16 Dezember 2017

Beratung zu einem gesunden Leben

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir freuen uns wieder sehr, Ihnen den Besuch des Arztes der Tibetischen Medizin
Amchi Tsewang Smanla
am 20. und 21. Januar 2018 ankündigen zu können.
Er wird Termine für eine Konsultation sowohl am Samstag Nachmittag als auch ganztägig am Sonntag anbieten.
Eine Anmeldung per Email ist ab sofort möglich. Telefonische Anmeldungen erbitten wir ab 08.01.2018.
Mit freundlichen Grüßen
Lotus-See Drikung Dharma-Zentrum e.V.

19 November 2017

03 November 2017

37 Bodhisattva-Übungen

Liebe Buddhismus-Interessierte,
 
 
nächste Woche Donnerstag, am 09.11.2017 um 18.30 Uhr 
 
erläutert uns Hans-Heinrich Ramme, ein langjähriger Schüler von Lho Ontul Rinpoche,
 
die 37 Bodhisattva-Übungen
 
in unserem Zentrum in der Kreisstrasse 15 A, 22607 Hamburg.
 
In 37 Versen sind alle Lehren des Buddhas zusammengefasst.
Sie beinhalten eine umfassende Übersicht über die verschiedenen Entwicklungsstufen bis hin zur Buddhaschaft.
 
 
Mit freundlichen Grüßen
Lotus-See Drikung Dharma-Zentrum e.V.

02 Oktober 2017

Liebe Yoga-Interessierte,

diesen Donnerstag, 05. Oktober 2017 findet wieder unser Yoga-Abend
mit Übungen nach dem tibet. Heilyoga Lu Jong
um 18.30 Uhr in unserem Zentrum Kreisstrasse 15 A, 22607 Hamburg statt.
 
Diese Yoga-Übungen sind schnell gelernt und eine Wohltat sowohl für den Körper als auch für den Geist.
 

01 September 2017

Lu Jong

Liebe Yoga-Interessierte,
 
nächsten Donnerstag, 07. September 2017 findet wieder unser Yoga-Abend
mit Übungen nach dem tibet. Heilyoga Lu Jong
um 18.30 Uhr in unserem Zentrum Kreisstrasse 15 A, 22607 Hamburg statt.
 
Diese Yoga-Übungen sind schnell gelernt und eine Wohltat sowohl für den Körper als auch für den Geist.
 
 

10 August 2017

Veranstaltungen des Lotus-See DDZ im Herbst 2017

29.09. 2017   

Atem-Yoga     

Leitung: Giorgio Savigliano

S.H. Chetsang Rinpoche ernannte Giorgio Savigliano, die Teilnehmer im 3-Jahres-Retreat im Milarepa Retreat Zentrum in Schneverdingen zu betreuen.
Giorgio Savigliano studierte viele Jahre Hatha Yoga. In Kombination mit der intensiven Praxis des Drikung Kagyü Buddhismus macht ihn seine Ausbildung zu einem einzigartigen Lehrer mit großer Erfahrung in Atmung, Geist und Körperhaltung. Seine mehrjährigen Ausbildungen erhielt er in Italien am Higher Institute of Italian Federation of Yoga und am Satyananda Yoga Center. Bei einem längeren Aufenthalt in Indien u.a.bei S.H Chetsang Rinpoche absolvierte er ein 3-Jahres-Retreat. Außerden erhielt er Belehrungen durch S.E.Garchen Rinpoche in den Sechs Yogas von Naropa und Mahamudra. Seit 15 Jahren unterrichtet er nun Yoga in der Schweiz und in Italien.
17.00 – 20.00 Uhr
Mitglieder 20,00 €, Nicht-Mitglieder 25,00 €

04.11.2017  

Kalden Drendze und Brunch

Die Meditation über Kalden Drendze ist ein Guruyoga auf Guru Rinpoche (Padmasambhava) und ein Gegenmittel gegen Krankheiten, Furcht vor Armut und vor Kriegsgefahren. Anschl. Kalden Drendze Tsog. Mit einem Brunch beenden wir die Meditation.
10.00 – 13.00 Uhr

Donnerstags:     24.08., 09.11., 14.12. 2017   

37 Bodhisattva – Übungen

Leitung: Hans-Heinrich Ramme

In 37 Versen sind alle Lehren des Buddhas zusammengefasst. Sie beinhalten eine umfassende Übersicht über die verschiedenen Entwicklungsstufen bis hin zur Buddhaschaft.
18.30 – 20.00 Uhr        Mitglieder 8,00 €,   Nicht-Mitglieder 10,00 €

jeden 1. Donnerstag im Monat; Termine: 07.09., 05.10., 02.11., 07.12. 2017

Lu Jong, tibetisches Heilyoga

Wir bieten Ihnen Yogaübungen nach dem tibet. Heilyoga Lu Jong an. Lu Jong ist die älteste tibetische Bewegungslehre zur Heilung von Körper und Geist. Es ist wirkungsvoll und einfach zu erlernen. Jeder ob jung oder alt kann diese Körperübungen praktizieren.
18.30 – 21.00 Uhr
Mitglieder 7,00 €,   Nicht-Mitglieder 10,00 €   


jeden 3. Donnerstag im Monat; Termine: 21.09., 16.11., 21.12. 2017

Chöd Meditation

Ob Krankheiten im Geist oder Körper, die Chöd Praxis ist heilsam und kann für sich und für andere praktiziert werden. Chöd bedeutet „Abschneiden“. Diese Praxis beinhaltet das Abschneiden vom Ego, das uns hindert, tiefgründige Einsicht zu erlangen. Die Yogini Machig Labdrön (ca. 1055-1145) lehrte erstmals in Tibet diese mittlerweile sehr verbreitete Tradition.
18.30 – 21.00 Uhr

jeden 4. Donnerstag im Monat; Termine: 28.09., 23.11.2017

Achi Chökyi Dölma Meditation  

Unser Schirmherr Ontul Rinpoche hat letztes Jahr in unserem Zentrum eine Einweihung und Erklärungen zur Achi Chökyi Dölma Praxis gegeben, die wir nun in unserem Programm anbieten möchten.
Achi Chökyi Dölma ist die Dharma Schützerin der Drikung Kagyü Tradition. Sie wird von Praktizierenden angerufen, um Hindernisse wie Krankheiten, materielle Not, berufliche Probleme zu beseitigen und günstige Umstände hervorzurufen.
18.30 – 21.00 Uhr
  
__________________________________________________________________________
Veranstaltungsort: Lotus-See-Zentrum, Kreisstrasse 15a, 22607 Hamburg
Infos u. Anmeldungen: lotusseehamburg@web.de oder 0 1 72 – 4 47 58 42
(während der Schulferien finden keine Veranstaltungen statt)

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. 

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung.

29 Juli 2017

Bollywood meditiert


Der über Kabel empfangbare, kostenlose Sender zee.one zeigt die Serie "Buddha", das Leben des Siddharta Gotama und seinen Weg zur Erleuchtung, in 50 Folgen. Sie ist zwar schon weit fortgeschritten, aber einige ältere Folgen können in der Mediathek des Senders gesehen werden. Mit dem üblichen Pomp indischer Filme bei der Darstellung des Königshauses und viel Gefühl dargestellt, werden die Lehren Buddhas sehr korrekt und eindringlich wiedergegeben. Es scheint das Privileg Indiens zu sein, sich in Sachen der buddhistischen Philosophie kompetent beraten zu lassen.
Die Verfilmung trifft sicherlich vor allem den orientalischen Geschmack und ein Publikum, das bis nach Hong Kong reichen dürfte. Wer aber mit der Gestalt des Buddha eine starke emotionale Bindung hat, wird diese Serie mit innerer Beteiligung anschauen.
Der Buddha im Unterhemd; sein Wagenlenker