23 Februar 2018

Programm zum Besuch unserer Rinpoches

Machig Labdrön
Sehr geehrte Damen und Herren,
wir freuen uns sehr, Ihnen den Besuch von

S.E. Lho Ontul Rinpoche und seines Sohnes Ratna Rinpoche  

vom 30. März bis 02. April 2018 in unserem Zentrum ankündigen zu können. S.E. Lho Ontul Rinpoche und Karma Ratna werden Unterweisungen und Einweihungen zu Machig Labdrön und Amitayus geben, Unterweisungen zu einem Text von Patrul Rinpoche "Die Erklärung der Mahayana-Sicht über die zwei Wahrheiten"sowie ein Heilungschöd und ein Lung zum Medizinbuddha.
Wir freuen uns sehr auf diese segensreiche Zeit und bitten Sie, das Programm an alle Interessierten weiterzuleiten.
Mit freundlichen Grüßen
Lotus-See Drikung Dharma-Zentrum e.V.


S.E. Lho Ontul Rinpoche 

ist ein anerkannter großer Heiler im tibetischen Buddhismus. Er wurde durch viele große Lehrer ausgebildet und autorisiert. Sein Hauptanliegen ist die Heilung von Körper und Seele. Weitere Info auf unserer Website.
Ontul Rinpoche und sein Sohn Karma Ratna Rinpoche

Heilungs-Chöd  
Eine Praxis, die mentale und körperliche Hindernisse klärt und eine tiefgründige Methode zur Realisation der Ich-Losigkeit. Chöd ist auch Bestandteil der Dzogchen Praxis.

Machig Labdrön 
Sie ist einer der berühmtesten und beliebtesten unter den tibetischen Mystikerinnen und wird als Inkarnation von Yesche Tsogyel betrachtet, der Gefährtin von Guru Padmasambhava. Die Chöd-Praxis gehört zu ihren wichtigsten Lehren, die Machig Labdrön berühmt machten. Um die Einsicht in die Egolosigkeit zu fördern und um Mitgefühl für alle Wesen zu entfalten, kreierte sie diese Praxis. Chöd bedeutet wörtlich „abschneiden“ und bezieht sich auf das Abschneiden der Verhaftung an Körper und Ego.

Amitayus  
„Buddha des grenzenlosen Lebens“. Amitayus ist der Sambhogakaya-Aspekt von Amitabha. Er gilt als ein Schenker eines langen Lebens. Gewöhnlich wird er in Meditationshaltung mit einer Vase in den Händen dargestellt, die das Elixier der Unsterblichkeit (Amrita) und die Blätter des Ashoka-Baumes enthält. Er symbolisiert ein langes Leben ohne das Elend der Krankheit.

„Die Erklärung der Mahayana-Sicht über die zwei Wahrheiten“ 
von Patrul Rinpoche
veröffentlicht in „Aus dem Handgepäck eines tibetischen Yogi“ von James Low. In diesem Text geht es um das Erkennen der richtigen Sichtweise.

Termine

Fr., 30. März 2018    
16.00 Uhr
Heilungschöd
19.30 Uhr
Lung Medizinbuddha
Unterweisung
„Die Erklärung d. Mahayana-Sicht über die zwei Wahrheiten“
   
Sa., 31. März 2018    
16.00 Uhr
Unterweisung und Einweihung
Machig Labdrön
19.30 Uhr
Unterweisung
„Die Erklärung d. Mahayana-Sicht über die zwei Wahrheiten“
               
So., 01. April 2018    
16.00 Uhr
Unterweisung
„Die Erklärung d. Mahayana-Sicht über die zwei Wahrheiten“ 
19.30 Uhr
Unterweisung
„Die Erklärung d. Mahayana-Sicht über die zwei Wahrheiten“

Mo., 02. April 2018 
16.00 Uhr
Unterweisung
„Die Erklärung d. Mahayana-Sicht über die zwei Wahrheiten“
19.30 Uhr
Unterweisung und Einweihung
Amitayus

Kosten

Einweihung / Unterweisung: € 27,00
Gesamter Kurs: € 190,00
IBAN: DE15 2005 0550 1043 2172 05

Veranstaltungsort

Lotus-See-Zentrum, Kreisstrasse 15a, 22607 Hamburg

Bei Zahlungseingang auf u.a. Konto bis zum 15.03.2018 gewähren wir einen Rabatt von 10% auf den gesamten Kurs.
Da unsere Preise keine Überschüsse beinhalten, bitten wir um zusätzliche Spenden.
Informationen u. Anmeldungen
Mo. – Fr., 19.00 – 20.00 Uhr unter 0 172 – 4 47 58 42
oder
lotusseehamburg@web.de
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung.
Der Veranstalter übernimmt keine Haftung.


08 Februar 2018

Belehrungen beim Rinpoche-Besuch

Folgende Themen sind für den Besuch unserer Rinpoches vorgesehen:

Seine Eminenz Ontul Rinpoche
und sein Sohn Ratna Rinpoche

Belehrungen über Patrul Rinpoches Text der Mahayana-
Unterrichtung über die Zwei Wahrheiten,
Ermächtigung in Amitayus,
Ermächtigung für Machig Lapdrön/Chöd-Ermächtigung oder:
Ermächtigung für Yamantaka.

Das detaillierte Programm folgt so bald wie möglich.
Wir freuen  uns auf unsere Lehrer und auf Euch!

04 Februar 2018

Unsere Rinpoches kommen wieder!

29.03.-02.04.2018: 
Wir freuen uns sehr, Ihnen den Besuch

Seiner Eminenz Ontul Rinpoche und seines Sohnes Ratna Rinpoche

mitteilen zu können. 
Über das detaillierte Programm werden wir Sie noch informieren.

Das Programm für Frühjahr 2018

Donnerstags: 18.01., 15.02., 26.04. 21.06. 2018

37 Bodhisattva - Übungen

Leitung: Hans-Heinrich Ramme
In 37 Versen sind alle Lehren des Buddha zusammengefasst.
Sie beinhalten eine umfassende Übersicht über die verschiedenen Entwicklungsstufen bis hin zur Buddhaschaft.
18.30 – 20.00 Uhr
Mitglieder 8,00 €, Nicht-Mitglieder 10,00 €

jeden 1. Donnerstag im Monat; Termine: 01.02., 01.03., 05.04., 03.05., 07.06. 2018

Lu Jong — tibetisches Heilyoga

Wir bieten Ihnen Yogaübungen nach dem tibetischen Heilyoga Lu Jong an.
Lu Jong ist die älteste tibet. Bewegungslehre zur Heilung von Körper und Geist.
Es ist wirkungsvoll und einfach zu erlernen. Jeder, ob jung oder alt, kann diese
Körperübungen praktizieren.
18.30 – 20.00 Uhr
Mitglieder 7,00 €, Nicht-Mitglieder 10,00 €

jeden 3. Donnerstag im Monat; Termine: 19.04., 17.05. 2018

Chöd-Meditation

Ob Krankheiten im Geist oder Körper, die Chöd Praxis ist heilsam und kann für sich und für andere praktiziert werden. Chöd bedeutet „Abschneiden“. Diese Praxis beinhaltet das Abschneiden vom Ego, das uns hindert, tiefgründige Einsicht zu erlangen. Die Yogini Machig Labdrön (ca. 1055-1145) lehrte erstmals in Tibet diese mittlerweile sehr verbreitete Tradition.
18.30 – 20.00 Uhr

jeden 4. Donnerstag im Monat; Termine: 25.01., 22.02., 22.03., 24.05., 28.06. 2018

Grüne Tara Meditation 

Praxis für den Frieden/Weltfrieden
Unser Schirmherr Ontul Rinpoche hatte in unserem Zentrum eine Einweihung und Erklärungen zur Grünen Tara Praxis gegeben, die wir nun in unserem Programm anbieten möchten.
Die Grüne Tara dient als Schutzpatronin der Menschen und bewahrt vor den 8 großen Lebensgefahren. Durch sie wird das weibliche Prinzip und die göttliche Energie symbolisiert.
Sie ist in der Lage, schnell und ohne Verzögerung zu handeln und sie besitzt Heilsaktivität.
18.30 – 20.00 Uhr

21.04.2018 

Kalden Drendze und Brunch

Die Meditation über Kalden Drendze ist ein Guruyoga auf Guru Rinpoche (Padmasambhava) und ein Gegenmittel gegen Krankheiten, Furcht vor Armut und vor Kriegsgefahren.
Anschließend Kalden Drendze Tsog. Mit einem Brunch beenden wir die Meditation.
10.00 – 13.00 Uhr
Veranstaltungsort: Lotus-See-Zentrum, Kreisstrasse 15a, 22607 Hamburg
_____________________________________________________________________
Infos u. Anmeldungen: lotusseehamburg@web.de oder 0 1 72 – 4 47 58 42 oder unter
www.Lotus-See-Hamburg.de
(während der Schulferien finden keine Veranstaltungen statt)
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung.

16 Dezember 2017

Beratung zu einem gesunden Leben

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir freuen uns wieder sehr, Ihnen den Besuch des Arztes der Tibetischen Medizin
Amchi Tsewang Smanla
am 20. und 21. Januar 2018 ankündigen zu können.
Er wird Termine für eine Konsultation sowohl am Samstag Nachmittag als auch ganztägig am Sonntag anbieten.
Eine Anmeldung per Email ist ab sofort möglich. Telefonische Anmeldungen erbitten wir ab 08.01.2018.
Mit freundlichen Grüßen
Lotus-See Drikung Dharma-Zentrum e.V.

19 November 2017

03 November 2017

37 Bodhisattva-Übungen

Liebe Buddhismus-Interessierte,
 
 
nächste Woche Donnerstag, am 09.11.2017 um 18.30 Uhr 
 
erläutert uns Hans-Heinrich Ramme, ein langjähriger Schüler von Lho Ontul Rinpoche,
 
die 37 Bodhisattva-Übungen
 
in unserem Zentrum in der Kreisstrasse 15 A, 22607 Hamburg.
 
In 37 Versen sind alle Lehren des Buddhas zusammengefasst.
Sie beinhalten eine umfassende Übersicht über die verschiedenen Entwicklungsstufen bis hin zur Buddhaschaft.
 
 
Mit freundlichen Grüßen
Lotus-See Drikung Dharma-Zentrum e.V.