27 März 2020

Eine Botschaft von unserem Schirmherrn Lho Ontul Rinpoche

Das Mandala der Parnashavari,
siehe frühere Postings in diesem Blog

Lho Ontul Rinpoche sandte uns folgende Botschaft:

22. März um 08:15 ·


"Die Covid19-Pandemie, eine Selbstmanifestation der Drei Geistesgifte, breitet sich über den Kontinent aus, nimmt viele Leben und verursacht unermesslichen Schmerz.
In diesen Zeiten müssen wir von unserer Seite zornvolles Mitgefühl ausstrahlen und die wirksamen Praktiken von Gottheit, Mantra, Mudra, Meditation und mitmenschlichem Verhalten ausüben.
Die machtvolle Wahrheit von Ursache und Resultat und abhängigem Entstehen geht niemals fehl! Diese Pandemie, die eine grobe Manifestation der drei Geistesgifte ist, wird sich in sich selbst auflösen. Zusammen damit ist es nicht nötig, das Aufkommen von zeitweiligem Nutzen und letztendlichen Glücks zu erwähnen."

Originaltext:
This Covid19 pandemic, the self manifestation of the three poisons is spreading across the continent, taking many lives and inflicting immeasurable pain.
In these times, from our side we must emanate wrathful compassion and engage in the rightful practices of Deity, Mantra, Mudra, Samadhi, and social conducts.
With the powerful truth of Cause and Effect and Interdependent arising being undeceivable. This pandemic which is the gross manifestation of the three poisons of afflictive emotions will disappear in its own place. With it there is no need to mention the arising of temporal benefits and ultimate joy.

Dr. Jan-Ulrich Sobisch war so freundlich, mir bei der Übersetzung auf die Sprünge zu helfen. Danke, Jan!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Rückmeldungen sind willkommen!