17 November 2014

Eine Lösung für die Bewahrung der Wasser-Ressourcen

Initiiert von SH Drikung Kjabgön Rinpoche ist ein Projekt entstanden, das helfen soll, die Wasserreserven des Himalaya auch in den Sommermonaten zu erhalten. Das Team mit einem Wasserbau-Ingenieur schafft Eispyramiden, die sehr langsam schmelzen und sich bis in den Sommer halten. So verteilt sich die Wassermenge günstiger und würde, wenn das Projekt Schule macht, bedeuten, dass künstliche Gletscher eine lokale Korrektur des Klimawandels ermöglichen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Rückmeldungen sind willkommen!