04 September 2014

BELEHRUNGEN VOM EHRWÜRDIGEN KHENCHEN KÖNCHOG GYALTSEN


Liebe Dharma Freunde,

Ich freue mich sehr, Euch über das September/Oktober 2014 Programm des Milarepa Retreat Zentrums anbei zu informieren.
BELEHRUNGEN VOM EHRWÜRDIGEN KHENCHEN KÖNCHOG GYALTSEN:
TERMINE: 06.-07. September 2014 /  13.-14. September 2014 
GONGCHIG - Das einzige Ansinnen, der wahrhafte Dharma- Belehrungen des Meisters Jigten Sumgön.
Der Ehrwürdige Khenchen Konchog Gyaltsen wird im Rahmen einer Belehrungsreihe, die im Herbst 2014 beginnt und in 2015 weitergeführt wird, den tiefgründigen Gongchig lehren. Der Ehrwürdige Khenchen Konchog Gyaltsen, einer der hervorragendsten und erfahrensten Gongchig-Lehrmeister der Drikung Kagyue Tradition des Tibetischen Buddhismus wird uns die Essenz der Lehren des Buddha sehr anschaulich und klar auf den Punkt bringen. Dazu Khenchen Konchog Gyaltsen: „ Um sich von Samsara zu befreien und die Erleuchtung zu erlangen, sind die Lehren des Gongchig unverzichtbar. Die Lehren beschreiben präzise die Grenzlinie zwischen Samsara und Nirvana.“ Alle Interessierten sollten diese einmalige Chance nutzen und sind sehr herzlich zur Teilnahme an dieser kostbaren Belehrungsreihe, aufgerufen.
SHAMATA MEDITATONEN - RUHIGES VERWEILEN:
Ab September beginnen die wöchentlichen Shamata Meditationen mit Drubpön Chödrön
TERMINE:  Freitags von 19:00-20:30 Uhr
- im September:  05.09.2014 /12.09.2014 /19.09.2014/
- im Oktober:  10.10.2014/ 17.10.2014/ 24.10.2014/ 31.10.2014
BELEHRUNGEN VON S.E.GARCHEN RINPOCHE:
TERMIN: 03-06. Oktober 2014
Des Weiteren freuen wir uns sehr den bevorstehenden Besuch von S.E.Garchen Rinpoche anzukündigen. Garchen Rinpoche wird uns kostbare Dzogchen Belehrungen geben zu „ Die Drei Worte des Garab Dorje“, Die Essenz der Großen Vollendung. Des Weiteren gewährt uns Garchen Rinpoche eine Einweihung in den Medizin-Buddha und Belehrungen zur OM AH HUNG Atmung.
Weitere Informationen zum Programm und der Anmeldung finden Sie unter: www.milareparetreat.de

Herzliche Grüße
Carolina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Rückmeldungen sind willkommen!